Was aus einer Idee und Dickköpfigkeit wachsen kann ....

Seinen Anfang fand das Weingut Jutta Fassian 1987 mit dem Riesling Sekt "Tanzendes Paar". Nach Abschluss der Winzermeisterprüfung und meiner Zeit als Deutsche Weinkönigin 1987/88 startete diese ganz besondere Geschichte.

 

Details verrate ich Ihnen gerne persönlich bei Ihrem Besuch im Weingut.

 

Seither reiften die Trauben in den Weinbergen des Weingutes in ausge-wählten, kleinen, nach Süden geneigten Lagen.Konsequent niedrige Erträge und schonende, qualifizierte Weinbereitung verleihen den Jutta Fassian Weinen ihren besonderen Schliff. Die Finessen des Ausbaus sind von der moselländischen Tradition und der langjährigen Erfahrung im Weinbau Norditaliens geprägt.

 

Da Rentner nicht arbeiten sollen..... habe ich 2003 dann das elterliche Weingut übernommen und so beide Weingüter zusammengeführt. Seitdem hat sich viel getan. Und wir tun immer noch daran.

Soviel zum Unruhestand und zur Leidenschaft....